Wir betrachten den
Menschen als
Individuum mit dem
Anspruch auf
ganzheitliche Pflege.

Wir fördern die gesunden Anteile unserer Patienten und geben Hilfestellung bei der Bewältigung von Problemen.

Wir respektieren das Hausrecht des Patienten und sind uns unserer Gastrolle bewusst.

Wir erstellen für jeden Patienten eine individuelle Pflegeplanung unter Berücksichtigung seiner Probleme und Ressourcen.

Wir beteiligen uns aktiv am Rehabilitations- und Reintegrationsprozess unserer Patienten.

Wir sind in unserer Pflege für präventive Maßnahmen verantwortlich.

Wir fördern die Integration und Kompetenz pflegender Angehöriger im Pflegeprozess.

Wir erhalten und schaffen im Rahmen unserer Möglichkeiten für den Patienten eine Atmosphäre des Vertrauens und der Sicherheit.

Wir organisieren die amb. med. Versorgung in engem Kontakt zu den Hausärzten und Mitarbeitern anderer Heilberufe.

Wir vermitteln nötige Hilfsmittel und schulen die Pflegenden im Umgang mit diesen Hilfsmitteln.

Wir achten die Würde des Sterbenden und seiner ihm nahestehenden Personen.

Wir sind verantwortlich für eine sach- und fachgerechte Pflege.

Wir sind für unsere pflegerische Kompetenz verantwortlich und nehmen regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen teil.

Wir organisieren die Pflege im Team und sind jederzeit für Patienten, Angehörige, Ärzte und Mitarbeiter erreichbar.